Immobilienaufwertung: Renovieren und Sanieren | News-Details | Brinkmann & Walber Immobilien

Immobilienaufwertung: Renovieren und Sanieren

Wenn die Eigentumsimmobilie in die Jahre gekommen ist, kann eine Aufwertung vor dem Verkauf oder auch nach einem Kauf sinnvoll sein. Ob eine Renovierung, Modernisierung oder Sanierung die richtige Wahl ist, hängt von diversen Faktoren ab.

Wir von Brinkmann & Walber Immobilien informieren Sie über alle Aufwertungsmöglichkeiten und klären für Sie die wichtigsten Fragen hinsichtlich einer gelungenen Immobilienaufwertung.

 

Ist eine Aufwertung vor dem Verkauf sinnvoll?

Generell gilt: Eine Immobilienaufwertung steigert den Verkehrswert und kann dabei helfen, einen höheren Verkaufspreis für eine Immobilie zu erzielen. Allerdings sollte zunächst festgestellt werden, ob umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen sinnvoll sind oder sich ein Verkauf auch ohne derartige Maßnahmen lohnt. Hierzu empfiehlt sich die Durchführung einer professionellen Immobilienbewertung, bei welcher die Immobilienlage, die Bausubstanz des Hauses, bereits getätigte Umbauarbeiten und die vorhandene Immobilienausstattung begutachtet werden.

Was sind Maßnahmen im Bereich der Renovierung?

Von Renovierungsmaßnahmen ist immer dann die Rede, wenn an der Immobilie optische Schönheitsreparaturen vorgenommen werden. Hierbei ist zu erwähnen, dass Renovierungsmaßnahmen das Wohngefühl steigern, jedoch nicht zwingend notwendig sind. Im Hausinneren zählen hierzu beispielsweise das Tapezieren und Streichen von Wänden und Zimmerdecken sowie das Lackieren von Türen und Fenstern. Auch eine Änderung oder Erneuerung des Fußbodenbelags, etwa von Teppichboden auf Laminat, fällt unter die Bezeichnung Renovierung. Auf den Außenbereich bezogen, kann eine Renovierung zudem einen neuen Fassadenanstrich bedeuten. 

Was sind Maßnahmen im Bereich der Modernisierung?

Eine Modernisierung dient dazu, eine Immobilie gleichermaßen zu erneuern und aufzubessern, um den Wohnkomfort zu erhöhen sowie den Immobilienwert zu steigern. Gängige Modernisierungsmaßnahmen umfassen Arbeiten wie eine Fassadendämmung zur Steigerung der Energieeffizienz, den Austausch von veralteten Heizkörpern oder Sanitäranlagen sowie den Einsatz neuer Fenster mit einer Wärmeglasisolierung. 

Was sind Maßnahmen im Bereich der Sanierung?

Modernes Badezimmer nach einer Sanierung

Im Gegensatz zu einer Renovierung oder Modernisierung erfüllt eine Sanierung den Zweck, einen ernsthaften Mangel an der Verkaufsimmobilie zu beseitigen. So fallen unter den Begriff der Sanierung Arbeiten wie die Beseitigung von Schimmel, das Trockenlegen von Kellerräumen oder die Rissbeseitigung am Außenputz, die in der Regel von einem Fachmann übernommen werden. Der Sinn einer Sanierung besteht darin, den ursprünglichen Qualitätszustand der Immobilie wiederherzustellen, den Wert der Bausubstanz zu erhalten und somit den Wohnstandard langfristig zu erhöhen. 

Sie wünschen sich weiterführende Informationen zu den Themen Renovieren, Modernisieren und Sanieren oder haben allgemeine Fragen? Nutzen Sie jetzt den Beratungsservice von Brinkmann & Walber Immobilien in Düsseldorf und lassen Sie sich von uns bei der Suche nach geeigneten Handwerksbetrieben aus unserem Partnernetzwerk unterstützen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zurück zur News-Übersicht